Kostenlose Lieferung ab 80 €

+ Menü anzeigen

AGB

Da es sich um eine Gesellschaft mit Sitz in Frankreich handelt, beziehen sich die Artikel daher auf französisches Recht.

Vorbemerkung

Die Website für den Online-Verkauf de.theim.shop wird von der Firma T APOSTROPHE mit einem Stammkapital von 3000 € betrieben, deren Geschäftssitz sich in 1 Place de l'Homme de Fer, F-67000 Straßburg, befindet. Sie ist im Handelsregister von Straßburg unter der Nummer 893 543 538 000 19 eingetragen.

Es wird vorab klargestellt, dass diese Bedingungen den Verkauf ihrer auf der Website www.theim.fr aufgeführten Produkte an jede natürliche oder juristische Person regeln, die einen Kauf über die Website tätigt, nachstehend "DER KUNDE" genannt.

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie der Bestellschein und die Bestellbestätigung bilden den Kaufvertrag zwischen T APOSTROPHE und DEM KUNDEN in Bezug auf den Verkauf der bestellten Produkte.

Jede auf der Website de.theim.shop getätigte Bestellung erfordert, dass DER KUNDE die Allgemeinen Verkaufsbedingungen vorher und ohne Vorbehalt in ihrer Gesamtheit akzeptiert.

T APOSTROPHE behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung anzupassen oder zu ändern. Die Anpassungen oder Änderungen gelten dann für alle nach den Anpassungen oder Änderungen erfolgten Bestellungen.

Im Falle einer Änderung gelten die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung von DEM KUNDEN online waren und die DEM KUNDEN am Tag seiner Bestellung akzeptiert hat.


Artikel 1. Definitionen

Die in den Allgemeinen Verkaufsbedingungen in Großbuchstaben verwendeten Begriffe haben die nachstehend angegebene Bedeutung (ob im Singular oder Plural verwendet).

Allgemeine Verkaufsbedingungen: bezeichnen dieses Dokument, d.h. die Bedingungen, die in der Beziehung zwischen T APOSTROPHE und DEM KUNDEN gelten.

Bestellung: bezeichnet die vom KUNDEN per Nutzung der Website www.theim.fr oder über den Kundendienst getätigte Kaufanfrage für ein oder mehrere Produkte oder Dienstleistungen.

Website: bezeichnet die unter der Adresse de.theim.shop erreichbare Website.

Produkt: bezeichnet ein auf der Website www.theim.fr zum Verkauf angebotenes Produkt oder eine Dienstleistung.

KUNDE: bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Verbraucher, die die Website www.theim.fr nutzt und ein oder mehrere Produkte für ihren persönlichen Bedarf erwirbt, nachdem sie zuvor den Allgemeinen Verkaufsbedingungen zugestimmt hat.


Artikel 2. Zweck

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen T APOSTROPHE und DEM KUNDEN sowie die Bedingungen, die für jeden über die Website de.theim.shop getätigten Kauf gelten.

Durch die Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen erklären Sie, dass Sie das gesetzliche Mindestalter in Ihrem Land, Staat oder Ihrer Provinz erreicht haben und Ihre Zustimmung gegeben haben, damit jede minderjährige Person in Ihrer Obhut auf dieser Online-Verkaufswebsite einkaufen kann.

Die Verwendung unserer Produkte zu rechtswidrigen oder nicht autorisierten Zwecken ist untersagt.

Die Firma T APOSTROPHE behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern, um neuen Vorschriften gerecht zu werden oder die Nutzung ihrer Website zu verbessern. In diesem Fall gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung von DEM KUNDEN geltenden Bedingungen.


Artikel 3. Preise

Die auf den Produktseiten des Internetkatalogs angegebenen Preise sind Euro (€)-Preise, einschließlich aller Steuern (einschließlich Mehrwertsteuer), die zum Zeitpunkt der Bestellung gelten. Jegliche Änderung des Mehrwertsteuersatzes kann sich auf den Produktpreis auswirken.

Die Firma T APOSTROPHE behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern, wobei jedoch der Preis im Katalog am Tag der Bestellung als einziger Preis für DEN KUNDEN gilt.

Die Sonderangebote werden durch ein "PROMOTION"-Schild oder durch einen durchgestrichenen Preis gekennzeichnet. Unsere Angebote gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung und während des angegebenen Zeitraums.

Für KUNDEN außerhalb des französischen Mutterlandes ist de.theim.shop gemäß den geltenden Gesetzen verpflichtet, Mehrwertsteuer auf Bestellungen zu erheben, die in die meisten Länder der Europäischen Union versandt werden.

Für KUNDEN außerhalb der Europäischen Union und der Überseegebiete können Bestellungen von Mehrwertsteuer befreit sein, können jedoch den örtlichen Steuern und Zöllen im Empfangsland unterliegen. Diese Gebühren und Beträge fallen nicht unter die Zuständigkeit von de.theim.shop. Sie gehen zu Lasten des KUNDEN.

Warnung: Jede falsche Information, die vom KUNDEN bereitgestellt wird, um der Mehrwertsteuer zu entgehen, kann zu zivilen Geldbußen und strafrechtlichen Verfolgungen führen.

Die auf der Website de.theim.shop angegebenen Produktpreise beinhalten nicht die Bearbeitungs- und Versandkosten, die zusätzlich zum Preis der gekauften Produkte berechnet werden und vom Gesamtbetrag der Bestellung abhängen.

Die verfügbaren Artikel werden im Durchschnitt in 5 Werktagen von Mondial Relay/Hermes zugestellt. 


Deutschland :

Zustellung nach Hause mit Hermes: 8,50 €



Artikel 4. Kontoverwaltung

Die vertraglichen Informationen werden in französischer Sprache präsentiert und werden spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung in einer Bestätigung aufgeführt.

Um Produkte auf der Website de.theim.shop zu bestellen, muss DER KUNDE ein Konto erstellen, indem er die erforderlichen Informationen im Anmeldeformular angibt.

Zu diesem Zweck erklärt DER KUNDE, vollständige und korrekte persönliche Informationen bereitzustellen, die eine genaue Identifizierung in jeder Situation ermöglichen. Jegliche Fantasie oder Verleumdung von persönlichen Informationen kann zur Schließung des Kontos des KUNDEN und zur Stornierung seiner Bestellung führen.

Der Abschnitt zur Kontoerstellung ist direkt über die Hauptmenüleiste erreichbar. Bei jedem Besuch muss DER KUNDE, wenn er bestellen oder seinen Account einsehen möchte (Bestellstatus, persönliche Informationen usw.), sich mit diesen Informationen identifizieren.


Artikel 5. Bestellung

Der Käufer hat die Möglichkeit, seine Bestellung online über den Online-Katalog und mithilfe des aufgeführten Formulars für jedes Produkt im Rahmen der verfügbaren Lagerbestände aufzugeben.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines bestellten Produkts wird der Käufer per E-Mail benachrichtigt.

Damit die Bestellung als gültig betrachtet wird, muss der Käufer, indem er an der angegebenen Stelle klickt, die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptieren. Er muss auch die Lieferadresse und die Liefermethode auswählen und schließlich die Zahlungsmethode bestätigen.

Der Verkauf gilt als endgültig:

-nach Versand einer E-Mail an den Käufer zur Bestätigung der Auftragsannahme durch den Verkäufer per E-Mail;

-und nach Eingang des Gesamtpreises beim Verkäufer.

Jede Bestellung impliziert die Akzeptanz der Preise und Produktbeschreibungen, die zum Verkauf angeboten werden. Jegliche Beanstandung in dieser Hinsicht erfolgt im Rahmen eines eventuellen Austauschs und der unten genannten Garantien.

In einigen Fällen, insbesondere bei Zahlungsausfällen, falscher Adresse oder anderen Problemen im Käuferkonto, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bestellung des Käufers zu blockieren, bis das Problem gelöst ist.

Die Stornierung dieser Produktbestellung und die eventuelle Rückerstattung erfolgen dann, wobei der Rest der Bestellung bindend und endgültig bleibt.

Die Firma T APOSTROPHE behält sich das Recht vor, jede Bestellung eines KUNDEN zu stornieren oder abzulehnen, bei dem es einen Streit in Bezug auf die Zahlung einer früheren Bestellung gibt.


Artikel 6. Zahlung

Der Preis der Produkte sowie die Kosten für logistische Vorbereitung und Lieferung sind vom KUNDEN in vollem Umfang zum Zeitpunkt der Bestellung zu bezahlen.

Die Website www.theim.fr bietet dem KUNDEN die Möglichkeit, seine Bestellung per Kreditkarte oder PayPal zu bezahlen.

Ab einem Einkaufswert von 100 € kann der KUNDEN die Option der dreimonatigen Ratenzahlung ohne zusätzliche Gebühren über Alma wählen. Dieser Service steht für Einkäufe im Wert von hundert Euro bis zweitausend Euro zur Verfügung und ist ausschließlich für in Frankreich ansässige KUNDEN vorgesehen.

Nach Auswahl seiner Zahlungsmethode wird der KUNDEN zur sicheren Schnittstelle des Zahlungssystems weitergeleitet, um dort sicher seine persönlichen Kreditkartendaten einzugeben. Wenn die Zahlung akzeptiert wird, wird die Bestellung erfasst und der Vertrag endgültig geschlossen.

Unabhängig von der gewählten Zahlungsmethode ist die Bestellung des KUNDEN erst nach endgültiger Abbuchung des Preises bindend.

Zahlungen per Scheck oder Bargeld werden nicht akzeptiert.

Zahlung in drei Raten ohne Gebühren:

Die Firma T APOSTROPHE bietet ihren KUNDEN den Kreditdienst von Alma zur Bezahlung ihrer Einkäufe und zur Durchführung der Zahlung an. Dies setzt voraus, dass der Kunde die AGB oder den von Alma vorgeschlagenen Kreditvertrag akzeptiert.

Eine Ablehnung der Kreditvergabe durch Alma für eine Bestellung kann zu deren Stornierung führen.

Die dreimonatige Zahlungsoption steht über unseren Partner Alma zur Verfügung. Die Sicherheit der Zahlungen wird von Alma und seinen Dienstleistern gewährleistet. Alle Zahlungen sind durch 3D Secure geschützt.

Kaufbetrag: Nur Einkäufe zwischen 100 € und 2000 € sind für die Zahlung über Alma berechtigt.

Gebühren: Bei der Zahlung in drei Raten mit Alma fallen keine Gebühren an. Alma ist ein Telezahlungsanbieter und stellt ein elektronisches Zertifikat aus, das den Betrag und das Datum der Transaktion gemäß den Bestimmungen der Artikel 1316 und folgende des französischen Zivilgesetzbuchs belegt.

Kündigung: Jede Kündigung der AGB zwischen dem Verkäufer und dem Kunden führt zur Kündigung der AGB zwischen Alma und dem Kunden.


Artikel 7. Widerrufsrecht

Gemäß Artikel L121-21 des französischen Verbrauchergesetzbuchs hat der KUNDE eine Frist von vierzehn Werktagen ab dem Datum des Erhalts seiner Bestellung, um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Dadurch kann er das Produkt ohne Strafe an den Verkäufer zurückschicken, um es auszutauschen oder eine Rückerstattung zu erhalten.

Die Produkte müssen in ihrer Originalverpackung zurückgegeben werden, dürfen nicht verwendet worden sein und müssen mit dem unterzeichneten ursprünglichen Lieferschein zurückgeschickt werden. Die Rücksendekosten trägt der KUNDE. Widerrufsformular


Artikel 8. Lieferbedingungen und Produktverfügbarkeit

Die Lieferung bezieht sich auf die physische Übergabe oder Kontrolle der Ware an den KUNDEN. Sie erfolgt erst nach Bestätigung der Zahlung durch die Bank T APOSTROPHE. Eine E-Mail wird an den KUNDEN gesendet, um über den Versand der Produkte zu informieren. Der KUNDE kann zwischen verschiedenen Liefermethoden wählen. Die Versandkosten werden je nach gewählter Versandmethode, dem Gewicht des Pakets und dem Lieferort berechnet.

Falls die Lieferzeiten dreißig Tage nach der Bestellung überschreiten, kann der Verkaufsvertrag gekündigt werden und der KUNDE wird zurückerstattet.

Die bestellten Produkte werden gemäß den folgenden Modalitäten geliefert:

Die Produkte werden an die vom KUNDEN auf dem Bestellformular angegebene Adresse geliefert. Der KUNDE muss darauf achten, dass die Angaben korrekt sind. Jedes Paket, das aufgrund einer falschen oder unvollständigen Lieferadresse an die Firma T APOSTROPHE zurückgeschickt wird, wird auf Kosten des KUNDEN erneut versandt.

Wenn die Originalverpackung zum Zeitpunkt der Lieferung beschädigt, zerrissen oder geöffnet ist, sollte der KUNDE den Zustand der Artikel überprüfen. Falls sie beschädigt wurden, muss der KUNDE das Paket unbedingt ablehnen und eine Anmerkung auf dem Lieferschein machen (Paket abgelehnt wegen Öffnung oder Beschädigung).

Der KUNDE muss auf dem Lieferschein Anomalien bei der Lieferung (fehlende Produkte im Vergleich zum Lieferschein, beschädigtes Paket, usw.) durch handschriftliche Anmerkungen und seine Unterschrift kennzeichnen. 

Diese Überprüfung gilt als durchgeführt, sobald der KUNDE oder eine von ihm autorisierte Person den Lieferschein unterschrieben hat.

Der KUNDE muss dann innerhalb von zwei Werktagen nach Erhalt des oder der Artikel per Einschreiben diese Vorbehalte dem Transportunternehmen bestätigen und eine Kopie dieses Schreibens per E-Mail oder per Post an die Firma T APOSTROPHE an die im Impressum der Website angegebene Adresse senden.

Wenn die Produkte an die Firma T APOSTROPHE zurückgeschickt werden müssen, muss innerhalb von 7 Tagen nach der Lieferung eine Rücksendeanfrage bei der Firma gestellt werden. Eine Beschwerde, die außerhalb dieser Frist eingereicht wird, kann nicht akzeptiert werden. Die Rücksendung des Produkts kann nur für Produkte im Originalzustand (Verpackung, Zubehör, Anleitung...) akzeptiert werden.

Sofern keine höhere Gewalt vorliegt oder die Schließungszeiten des Online-Shops, die auf der Homepage der Website www.theim.fr deutlich angekündigt werden, betreffen, gelten die Versandzeiten, begrenzt durch die Verfügbarkeit der Lagerbestände, wie unten angegeben. Die Versandzeiten beginnen ab dem Datum der Auftragsbestätigung, die in der Bestätigungs-E-Mail angegeben ist.

Für Lieferungen innerhalb von Frankreich beträgt die Lieferzeit für verfügbare Artikel 5 Werktage ab dem Tag nach der Bestellung. Bei Artikeln zur Vorbestellung kann sich die Lieferzeit um mehrere Wochen verlängern.

Für Lieferungen in die Überseegebiete oder in ein anderes Land werden die Liefermodalitäten je nach Fall dem KÄUFER mitgeteilt.

Bei Nichterfüllung des vereinbarten Lieferdatums oder -zeitraums muss der KUNDE, bevor er den Vertrag auflöst, T APOSTROPHE auffordern, diesen innerhalb einer angemessenen zusätzlichen Frist zu erfüllen.

Wenn die Ausführung innerhalb dieser neuen Frist nicht erfolgt, kann der KUNDE den Vertrag frei auflösen.

Der KUNDE muss diese aufeinander folgenden Schritte per Einschreiben mit Rückschein oder schriftlich auf einem anderen dauerhaften Träger durchführen.

Der Vertrag gilt als aufgelöst, sobald die Firma T APOSTROPHE den Brief oder die schriftliche Mitteilung über die Auflösung erhält, es sei denn, die Firma hat in der Zwischenzeit gehandelt.

Der KUNDE kann jedoch den Vertrag sofort auflösen, wenn die oben genannten Termine oder Fristen für ihn eine wesentliche Bedingung des Vertrags darstellen.

In diesem Fall, wenn der Vertrag aufgelöst wird, ist die Firma verpflichtet, dem KUNDEN den gesamten gezahlten Betrag spätestens innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum der Kündigung zu erstatten.

Gemäß Artikel L. 242-4 des Verbraucherschutzgesetzes sind im Falle der Nichterstattung der vom Verbraucher gezahlten Beträge diese automatisch erhöht.

Bei Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts wird der KUNDE so früh wie möglich informiert und hat die Möglichkeit, seine Bestellung zu stornieren. Der KUNDE kann dann wählen, entweder die innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Zahlung gezahlten Beträge zurückzuerhalten oder das Produkt umzutauschen.


Artikel 9. Gesetzliche Gewährleistung für Konformität und versteckte Mängel

Die Firma T APOSTROPHE garantiert die Konformität der Waren mit dem Vertrag, was dem Käufer ermöglicht, eine Forderung im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung für Konformität gemäß den Artikeln L. 217-4 ff. des französischen Verbrauchergesetzbuchs oder der Garantie für Mängel der verkauften Sache gemäß den Artikeln 1641 ff. des französischen Zivilgesetzbuchs zu stellen.

Im Falle der Anwendung der gesetzlichen Gewährleistung für Konformität gelten folgende Punkte:

- Der KÄUFER hat eine Frist von 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Ware, um tätig zu werden;

- Der KÄUFER kann zwischen Reparatur oder Austausch der Ware wählen, vorbehaltlich der Kostenbedingungen gemäß Artikel L. 217-17 des französischen Verbrauchergesetzbuchs;

- Der KÄUFER ist während der ersten 6 Monate nach der Lieferung von der Pflicht befreit, den Nachweis für das Vorliegen eines Konformitätsmangels an der Ware zu erbringen;

- Der KÄUFER kann sich dazu entscheiden, die Garantie für versteckte Mängel der verkauften Sache gemäß Artikel 1641 des französischen Zivilgesetzbuchs geltend zu machen. In diesem Fall kann er zwischen Auflösung des Verkaufs oder einer Preissenkung gemäß Artikel 1644 des französischen Zivilgesetzbuchs wählen.


Artikel 10. Haftung

Die Firma T APOSTROPHE hat für alle Schritte des Zugangs zur Website, des Bestellprozesses, der Lieferung, des Kundendienstes oder der nachfolgenden Dienstleistungen nur eine Mittelverpflichtung. Die Haftung von T APOSTROPHE kann nicht für Unannehmlichkeiten oder Schäden übernommen werden, die sich aus der Nutzung des Internetnetzwerks ergeben, insbesondere Datenverlust, Eindringen, Viren, Serviceunterbrechungen und andere unvorhergesehene Probleme oder für alle als höhere Gewalt qualifizierten Fälle gemäß der Rechtsprechung.

Die in den Computersystemen von T APOSTROPHE gespeicherten elektronischen Aufzeichnungen unter angemessenen Sicherheitsbedingungen gelten als Beweis für die Kommunikation, die Bestellungen und die Zahlungen zwischen T APOSTROPHE und dem KUNDEN.

Artikel 11 - Sicherheit

Die Website de.theim.shop ist durch ein Sicherheitssystem geschützt: Es wurde die SSL-Verschlüsselungsmethode übernommen, aber auch alle Verschlüsselungs- und Verschlüsselungsmethoden wurden verstärkt, um alle sensiblen Daten im Zusammenhang mit Zahlungsmitteln so effektiv wie möglich zu schützen.

Artikel 12 - Geistiges Eigentum

Alle auf der Website de.theim.shop reproduzierten Texte, Kommentare, Werke, Illustrationen, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt sowie im Hinblick auf das geistige Eigentum weltweit geschützt. In diesem Zusammenhang und gemäß den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes ist nur die private Nutzung gestattet, sofern nicht anders oder sogar restriktiver im Urheberrechtsgesetz vorgeschrieben. Jede vollständige oder teilweise Vervielfältigung der Website de.theim.shop ist strengstens untersagt, sei es in Form von Foto, Logo, Bild oder Text.

Artikel 13. Informatik und Freiheiten

Die vom KUNDEN bereitgestellten personenbezogenen Daten sind zur Verarbeitung seiner Bestellung und zur Erstellung von Rechnungen erforderlich.

Sie können an die Partner des Verkäufers weitergegeben werden, die mit der Ausführung, Verarbeitung, Verwaltung und Bezahlung von Bestellungen beauftragt sind.

Die Verarbeitung der über die Website übermittelten Informationen wurde bei der CNIL gemeldet.

Der KÄUFER hat ein ständiges Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Widerspruch in Bezug auf die ihn betreffenden Informationen. Dieses Recht kann unter den auf der Website de.theim.shop festgelegten Bedingungen und Modalitäten ausgeübt werden.


Artikel 14. Höhere Gewalt

Die Erfüllung von T APOSTROPHE eines Teils oder der gesamten Verpflichtungen, insbesondere der Lieferung, wird im Falle eines unvorhersehbaren Ereignisses oder höherer Gewalt, das oder die ihre Ausführung behindern oder verzögern würde, ausgesetzt. Als solche gelten insbesondere, ohne dass diese Liste abschließend ist, Krieg, Unruhen, Aufstände, soziale Unruhen und Streiks jeglicher Art. T APOSTROPHE wird die KUNDEN innerhalb von sieben Tagen über das Auftreten eines unvorhersehbaren Ereignisses oder höherer Gewalt informieren. Falls diese Aussetzung über eine Frist von fünfzehn Tagen hinausgeht, hat der KUNDE die Möglichkeit, die laufende Bestellung zu kündigen, und es wird dann eine Rückerstattung des Preises für die bestellten Produkte und die Versandkosten durchgeführt.


Artikel 15. Anwendbare Gesetze

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht. Nur die französische Version dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen ist maßgeblich.


Artikel 16. Rechtsstreitigkeiten

Im Falle von Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Bestellung, der Lieferung von Produkten und im Allgemeinen der Durchführung des Verkaufsvertrags hat der KUNDE die Möglichkeit, vor einer gerichtlichen Klage eine außergerichtliche Lösung mit T APOSTROPHE zu suchen.

Falls eine Beschwerde nicht beigelegt werden kann, kann der KUNDE eine Anfrage zur Schlichtung beim Mediator für Verbraucherangelegenheiten an folgende Adresse senden:

Société Médiation Professionnelle

24 rue Albert de Mun

F-33000 BORDEAUX

www.mediateur-consommation-smp.fr

Der Mediator für Verbraucherangelegenheiten, mit dem T APOSTROPHE eine Vereinbarung abgeschlossen hat, kann kostenlos für jede Verbraucherstreitigkeit angerufen werden, deren Lösung nicht erreicht wurde. Der KUNDE kann sich auch an die europäische Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung für Verbraucher wenden, über den folgenden Link: https://webgate.ec.europa.eu/odr

Im Falle eines Streits mit der Firma Alma hat der KUNDE die Möglichkeit, den Mediator für Verbraucherangelegenheiten der AFEPAME in Anspruch zu nehmen.

Artikel 17. Eindeutige Kennung - Gesetz gegen Verschwendung in der Kreislaufwirtschaft (AGEC)

Das Gesetz gegen Verschwendung in der Kreislaufwirtschaft, auch AGEC genannt, sieht die Einführung einer eindeutigen Kennung für alle Unternehmen oder Einheiten vor, die den Grundsätzen der Erweiterten Herstellerverantwortung (REP) unterliegen. Diese Nummer dient als Nachweis dafür, dass der Hersteller tatsächlich für eine Branche registriert ist, und ermöglicht es, die Marktteilnehmer besser zu identifizieren, die nicht mit ihren Verpflichtungen im Rahmen der REP in Einklang stehen.

Unsere eindeutige Kennung: FR298006_01VLGO

Artikel 18. Kundendienst

Für Informationen oder Fragen zu einer Bestellung steht Ihnen unser Kundendienst zur Verfügung:

• Telefonisch: +33 6 30 11 50 59

• Per E-Mail: hello@theim.shop

• Per Post: T’HEIM, 1 place de l'Homme de Fer F-67000 STRASBOURG

• Im Chat auf de.theim.shop

Ich habe kein Konto,
Ich registriere mich.

error check_circle
error check_circle remove_red_eye
error check_circle remove_red_eye

Ich habe bereits ein Konto,